Orenda Fail

Allein die Dosis macht das Gift

Bewegt sich was auf dieser Bühne gibt es was zu seh'n
dann ist es gut, wenn nicht dann sagt ihr: „Schade!“

Gebt uns Crack und Heroin,LSD und MDMA,
Wir wollen nicht mehr schreiben,
Brecht uns die Hände;
Hunger,Giftgas,Fukushima,
alles ist für uns nur noch Spiel
wir sahen die Zukunft-
absolutes Ende._

Der gläubige Volksmund spricht: „Geben ist seliger als nehmen”. Man mag sich wundern, wenn
man so etwas hört. Denn was ist das für eine seltsame Seligkeit, die darin bestehen soll, dass
wir einfach etwas geben und nichts — aber auch gar nichts — dafür zurückbekommen wollen?
Oder wollen wir insgeheim doch einen entscheidenden Anteil nur für uns, wenn wir schenken?
Und ist deshalb vielleicht das englische Wort für das süße deutsche „Geschenk“ nicht bloß
zufällig ein bitteres ‘gift’? Allein die Dosis macht ja bekanntlich überhaupt erst ein Gift. Die vier
Girls des Bochumer Theaterprojekts Orenda Fail spüren auf ironische und unterhaltsame Weise
dem tückischen Giftanteil nach, der noch in der schönsten und selbstlosesten Gabe enthalten
sein kann.

Freunde der Social Society setzt euch hin hört zu, schaut weg oder hin: Orenda Fail schenken
Euch 63 giftig-süße Minuten Theater ohne Pause aber mit Zukunftszeug!